Logo_Katzenhilfe-Mainz

Stella und May suchen ein Zuhause 🏡

Vermittlungshilfe 🍀
 

Das Träumerle ist Stella, ca. 01.03.2019 in Spanien geboren und eine „Glückskatze“, die im Vorbeigehen schmusen kommt (oder wenn es Fressen gibt 😊). Sie hat Giardien und Herpes aus Spanien mitgebracht, die Giardien habe wir mit ausschlich fleischlicher Ernährung ausgehungert. Ihr Immunsystem/ Herpes kann man stabilisieren mit L-LYSIN HCL. Stella wurden 11 Zähne gezogen, aber sie kommt damit gut klar. Fängt Mäuse und frisst sie. Vom Charakter ist die Mausi absolut schlau, weiß wie eine angelehnte Türe aufgeht usw. und spielt absolut selbstvergessen mit ihren Kunststoffspiralen (absolutes Lieblingsspielzeug von ihr was sie auch apportiert).

Das schwarz glänzendes Katerchen, May oder auch Filou, ist ca. 01.05.2020 geboren. Er wurde an einer Fütterstelle im Wald im September 2020 mit seinen Geschwistern eingefangen . Maychen ist der Schmusekater überhaupt, liegt in der Nacht gerne zwischen meinen Füßen und am Abend auf der Couch neben mir. Der kleine Mann ist zum Teil ein richtiger Rabauke, aber sowas von ängstlich was ungewohnte Situationen oder auch Geräusche angeht. Ernsthafte Angriffe auf Stella waren noch nie. In die Wade knappen beim menschlichen Diener, wenn es mit dem Futter nicht so schnell funktioniert, kann schon passieren.

Stella und May fressen Trockenfutter sowie Nassfutter.

Bei May darf nicht so viel ausprobiert und gewechselt werden da sein Magen sonst durcheinandergerät.

Die zwei wünschen sich sehnlichst einen neuen liebenswerten Menschen, der ihnen ein Zuhause mit Auslauf bieten könntet.

Anfragen gerne per WhatsApp 0176-59706132

oder 📬 katzenhilfe-mainz@web.de

Nach oben scrollen